Seit 100 Jahren versteht sich das Hotel Deimann, das einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland, als Wohlfühl- und Genießerhotel par excellence. Die Hotelgäste werden kulinarisch mit einer hervorragenden „Pensionsküche“ verwöhnt und für Feinschmecker bzw. Gourmets bietet sich seit zwei Jahren die „Hofstube“ an.  Der Pensionsküche stehen Küchenchef Alexander Greve mit seinem Souschef Waldemar Kremer vor. Alexander Greve kocht für Sie sein Sommermenü mit Gerichten aus dem Deimann Jubiläumsbuch, das im Juli 2017 erscheint.

Zubereitung

Dicke Bohnenkerne
Grüne Bohnenkerne aus den Hülsen entfernen, dann in kochendem Salzwasser ca. 2 – 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Anschließend die Bohnenkerne aus den Häuten drücken. In einem Topf Zwiebeln und Speck, fein gewürfelt, in Butter anschwitzen und dann die Bohnenkerne dazu geben. Mit Bohnenwasser und Sahne auffüllen, etwa 30 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Pommes Anna
Rohe geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in eine gebutterte Cocotte legen. Würzige Bouillon über die mit Pfeffer und Salz vorgewürzten Kartoffelscheiben geben, bis sie fast bedeckt sind. Auf die herausragenden Kartoffelscheiben Butterflocken geben und im Backofen bei 180 °C ca. 45 – 60 Minuten goldbraun garen.

Je nach Geschmack kann man auch mit geriebenem Parmesan­käse die goldgelbe Kruste verfeinern.

Lammrücken
Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne das Lamm von der Fettseite anbraten. Wenn das Fett goldbraun ist, das Fleisch drehen und die Gewürze hinzugeben. Das Fleisch weitere zwei Minuten braten, danach für 5 Minuten auf 165 °C backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und ca. 2 Minuten ruhen lassen.

Am Ende das Fleisch portionieren und servieren.

 

Viel Freude beim Nachkochen
Alexander Greve