Seit 100 Jahren versteht sich das Hotel Deimann, das einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland, als Wohlfühl- und Genießerhotel par excellence. Die Hotelgäste werden kulinarisch mit einer hervorragenden „Pensionsküche“ verwöhnt und für Feinschmecker bzw. Gourmets bietet sich seit zwei Jahren die „Hofstube“ an.  Der Pensionsküche stehen Küchenchef Alexander Greve mit seinem Souschef Waldemar Kremer vor. Alexander Greve kocht für Sie sein Sommermenü mit Gerichten aus dem Deimann Jubiläumsbuch, das im Juli 2017 erscheint.

Zubereitung

Pfannkuchen
Die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Milch, Mehl und Salz in einer separaten Schüssel schaumig verrühren. Anschließend das geschlagene Ei unterheben. Die Masse in einer Pfanne, in Ringen mit 10 cm Durchmesser goldbraun backen.

Vanille-Joghurtmousse
Milch, Sahne, ausgekratzte Vanilleschote und Zucker erhitzen. Die heiße Flüssigkeit mit dem Eigelb zur Rose abziehen (82 – 85 °C). Jetzt die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine hinzugeben und verrühren. Die Masse auf ca. 40 °C herunter kühlen lassen und dann den Joghurt zugeben. Alles gut durchmixen und eine Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Sirup in einer Eismaschine frieren.

Zusammensetzen
Pfannkuchen auf den Teller legen. Das Vanille-Joghurtmousse darauf platzieren. Nun kreisförmig um den Baiser halbierte Himbeeren legen und eine Schokoladenplatte darauf legen. Zum Schluss das Holunderblütensorbet darauf setzen.

Viel Freude beim Nachkochen
Alexander Greve