Übersicht

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006

2017

u.a. mit folgenden Themen:

Brilon – Stadt des Waldes

Brilon ist die Stadt mit dem größten kommunalen Waldbesitz in Deutschland, aber auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Der Stadt im historischen Gewand ist der Spagat zwischen Tourismus, Gewerbe, Handwerk und Industrie in hervorragender Weise gelungen.

Die Steveraue bei Olfen

Lernen Sie mit der Steveraue ein Stück Landschaft kennen, das sich weitgehend ohne menschliche Eingriffe ständig weiterentwickelt. Um den im oder am Wasser lebenden Pflanzen und Tieren geeignete Lebensräume zu schaffen, wurde seit 2002 die Stever renaturiert und ein Naherholungsgebiet geschaffen.

Das Konzerthaus Dortmund

Die besten Künstler der Welt treffen auf ein begeisterungsfähiges Publikum und präsentieren ihre Programme in herausragender Akustik. Das Konzerthaus Dortmund öffnete im September 2002 feierlich seine Pforten. Auf 1550 Plätzen genießen Besucher seitdem Konzerte.

LWL-Museum für Kunst und Kultur

2014 wurde der Neubau zur für eine zeitgemäße Präsentation der eigenen Sammlungen und Sonderausstellungen eröffnet. Das Themenspektrum des Hauses reicht vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen Avantgarde.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:

Bad Driburg

Die Stadt ist vor allem bekannt durch ihr Heilbad „Gräflicher Park – Grand Resort“. Der Gräfliche Park Bad Driburg ist 27 Hektar groß und als englischer Landschaftsgarten angelegt. Sehenswert sind auch das das Glasmuseum, die Burg Dringenberg und die Ruine Iburg sowie das Wasserschloss Heerse. Unser Stadtführer ist Thomas Blümel, der Küchenchef im Caspar’s – Gräflicher Park.

Landpartie Bad Pyrmont

Eine Landpartie bedeutet etwas Schönes – mit der Familie und Freunden einen Ausflug machen und den Alltag hinter sich lassen. Der Kurpark des Staatsbades Bad Pyrmont gehört zu den schönsten Parkanlagen Europas. 130 Aussteller und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwarten Sie bei dieser Landpartie.

Galileo Park

Pyramiden in Westfalen? Doch, das gibt es. Hoch über dem Lennetal sind die sieben Sauerland-Pyramiden gelegen. In vieren von ihnen begeistert der Galileo-Park mit Wissenschaft und Rätseln. Naturwissenschaftliche Ausstellungen können von Frühjahr bis Herbst hier besucht werden.

Comedy-Preis in Recklinghausen

Dieses Jahr feiert Recklinghausen 1000-jähriges Jubiläum. In diesem Zusammenhang wird unter Schirmherrschaft des gebürtigen Recklinghäusers Hape Kerkeling das erstemal der „Recklinghäuser Hurz” an Künstler aus den Bereichen Kabarett, Comedy und Komik verliehen.

 

Als pdf herunterladen Online blättern

2016

u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Rietberg

Rietberg ist eine Mittelstadt mit ca. 28 000 Einwohnern im Kreis Gütersloh. Im Stadtgebiet befinden sich viele gut erhaltene historische Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Der Fluss Ems schlängelt sich mitten durch die Altstadt. Die schönsten Seiten dieser Stadt zeigte uns Johannes Kürpick, Direktor des Hotels „Lind an der Ems“.

Frühling in Westfalen

Krokusse, Tulpen und Narzissen blühen und die ersten Ausflüge zu den vielen landschaftlichen und touristischen Zielen und Attraktionen in unserem schönen Westfalen werden geplant. Wir stellen einige beliebte Ausflugsziele von OWL bis Sauerland vor.

Eisenbahnmuseum Bochum

Der Traum vieler kleiner und großer Jungen war – und ist – das Eisenbahnfahren.
Dabei kann es auch recht nostalgisch zugehen. Gerade die „Dampfrösser“ der vergangenen Eisenbahnepochen üben auf technisch Interessierte einen unwiderstehlichen Reiz aus. Technik zum Anfassen findet man dabei im Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen.

Gartenfeste und Gartenträume

Das Frühjahr ist die Zeit des Gärtnerns und dementsprechend auch der vielen Gartenfestivals in unserem Land. Wir stellen Ihnen die schönsten und besten Veranstaltungen vor.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
BlumenLUST und FrühlingsDUFT

Der Gartenmarkt im Maximilianpark in Hamm gehört jedes Jahr zu den ersten großen Freiluftveranstaltungen für alle Gartenliebhaber. Dementsprechend groß sind Interesse und Besucherzahlen. Der Maximilianpark mit seinem Wahrzeichen, dem gläsernen Elefanten, ist jedoch weit mehr als ein Blumen-, Pflanzen- und Sträucher- sowie Zubehör- und Landmodemarkt.

Beslers Städtereise nach Schwerte

Schwerte, wie wir es heute kennen, ist durch die kommunale Gebietsreform im Jahre 1975 entstanden und zählt heute 46000 Einwohner. Nach aktueller Definition gehört Schwerte zum Ruhrgebiet, obwohl die Stadtteile Ergste und Villigst dem Sauerland zugerechnet werden. Um Ihnen die interessanten und liebeswürdigen Seiten dieser Stadt an der Ruhr vorzustellen, haben wir uns zu einem Stadtrundgang mit Tobias Bäcker, dem Geschäftsführer der Bürgerstiftung Rohrmeisterei, verabredet.

Craft Beer

Sie tragen exotische Namen wie etwa „Seriously Bad Elf“, „Old Leghumper“ „Tactical Nuclear Penguin“ oder einfach nur “Darkness“. Sie schmecken nach Zimt, Schokolade oder sind extra stark gehopft. Und sie sind in aller Munde – zumindest wenn man den zahlreichen Artikeln in der Presse Glauben schenkt.

Nachtansichten – Begegnungen der Bielefelder ART

Die Premiere der Veranstaltung Nachtansichten feierte Bielefeld im April 2002. Mittlerweile gehört die Bielefelder Nacht der Museen, Kirchen und Galerien zu den beliebtesten Veranstaltungen in der Region. Nächtliche An- und Einsichten, spektakuläre Ausstellungen und Aktionen locken Besucher zu ungewöhnlicher Stunde zu den Veranstaltungsorten..

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Hattingen

Die Henrichshütte, Burg Blankenstein, Wasserschloss Kemnade und die Ruhrtalbahn sind neben der attraktiven historischen Altstadt und der Elfringhäuser Schweiz nur einige Ziele, für die sich ein Ausflug in die kleine Stadt an Ruhr lohnt.

Route 46 – das US-Car-Treffen

Am 4. und 5. Juni wurde der Landschaftspark Hemer zu „dem“ Treffpunkt amerikanischer Oldtimer. Ron Williams, selbst US-Car-Fan, moderierte die Veranstaltung.Wir besuchten die chomglänzenden Straßenkreuzer in dem familienfreundlichen Park.

Schloss Neuhäuser Gartentage

Der fürstbischöfliche Barockgarten lockte bereits zum 17. mal zu einem rauschenden Gartenfest. Walking-Acts, Musikdarbietungen, Ausstellungen und Theater machen diese Gartentage zu etwas ganz Besonderem. Hinzu kommt ein hochklassiges Angebot von über 160 Ausstellern. Nur das Wetter dieses Sommers konnte  das Vergnügen etwas trüben.

Emscherkunst 2016

Die Ausstellung Emscherkunst zeigte im Sommer 2016 bereits zum dritten Mal zeitgenössische Kunst in Stadt und Natur entlang der Emscher. Der rund 50 Kilometer lange Ausstellungsparcours erstreckte sich zwischen den Städten Holzwickede, Dortmund, Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Herne. Die Kunstwerke setzen sich mit dem Emscher-Umbau sowie mit Entwicklungen im Revier auseinander.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:

Rom in Westfalen

Als Westfale fühlt man sich ja im Allgemeinen als eher recht bequem am Rande der Weltgeschichte gelegen. Doch vor rund 2 000 Jahren war die Region durchaus im Blickfeld der römischen Cäsaren. Das LWL Römermuseum in Haltern am See hat die spannende Zeit der rund 30-jährigen römischen Präsenz zum Thema.

Die Besten in Westfalen

Am vierten Oktober 2016 machten sich die Teilnehmer und mutmaßlichen Preisträger aus allen Teilen Westfalens auf den Weg in die Rohrmeisterei nach Schwerte, dieses Jahr bereits die neunte Gala des Westfälischen Gastronomiepreises stattfand. Dabei geht es nicht nur um die Preisverleihung.

Zwischen Himmel und Erde

Die Benediktiner-Abtei Gerleve ist seit jeher ein Ort der stillen Einkehr und Besinnung. Viele Menschen nutzen die Gastfreundschaft der
Mönche, um hier Ruhe zu finden oder eine Auszeit vor Hektik und Stress des Alltags zu nehmen. Eine Skulpturenausstellung innerhalb der Klostermauern stellt daher für die Abtei, deren Bewohner und die Gäste eine besondere Bereicherung dar.

Budentour 2016

Eine der typischsten Traditionen des Ruhrgebietes sind sicher die Trinkhallen und Kioske. Die Bude an der Ecke war früher Supermarkt, Kommunikationszentrale und Lebenshilfe in einem. Ein Grund für den Regionalverband Ruhr 2016 zum Jahr der Trinkhallen auszurufen. Eine der Veranstaltungen in diesem Rahmen war die 1. Oldtimer Budentour durch das Ruhrgebiet.

Als pdf herunterladen Online blättern

2015

u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Waltrop

Das ehemalige Dorf Waltrop erhielt seine Stadtrechte erst 1939. Die Stadt hat heute ca. 28 800 Einwohner. Sie verfügt über eine sehr attraktive Innenstadt mit kleinen Gassen, alten Fachwerkhäusern, der Pfarrkirche St. Petrus und dem imposanten Schiffshebewerk Henrichenburg. Das alles und mehr zeigt uns der Waltroper Spitzenkoch Stefan Manier.

Westfalens schönste Gasthäuser

Gasthaustradition seit 1890 in „Münsters guter Stube“ direkt am Prinzipalmarkt. Das ist das weitbekannte Gasthaus Stuhlmacher. Hier treffen sich viele Stammtische aber auch Besucher der Stadt um die einzigartige Atmosphäre bei „Stuhls“ zu genießen.

Erlebniswelt Winterberg

Winterberg ist als Stadt des Wintersports weltbekannt. Wir möchten Ihnen einige andere attraktive Ziele für Freizeit, Sport und Familie vorstellen. Da ist der Kletterwald, die Sommerrodelbahn, die Panorama-Erlebnis-Brücke und vieles mehr. Die richtige Einstimmung für einen schönen Ausflug mit der ganzen Familie.

Schloss Hohenlimburg

Sie ist eine der wenigen komplett erhaltenen Höhenburgen in Westfalen und präsentiert sich genauso, wie Kinder sich immer eine Ritterburg vorgestellt haben. Die um 1240 erbaute Burg beherbergt heute Museen, Veranstaltungsräume, einen Barockgarten und vieles mehr. Weiterhin ist sie Wohnsitz der Fürsten zu Bentheim-Tecklenburg-Rheda.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Westfälisches Gartenfestival

Das Festival präsentiert sich bereits zum 7. Mal auf dem großzügigen Gelände des Landgestüts Warendorf. Vom 27. bis 29. März 2015 erwarten Sie eine große Anzahl von Ausstellern, die in weißen Pagodenzelten ihre erlesenen Produkte rund um Heim und Garten anbieten. Genießen Sie mit Ihrer Familie einen zauberhaften Tag in dieser wunderschönen Umgebung.

Beslers Städtereise nach Bochum

Bochum ist die zweitgrößte Stadt Westfalens. Die ehemalige Bergbaustadt ist heute ein gefragter Dienstleistungsstandort. Neben dem Bergbaumuseum und einem Besuch im Stadion des VFL, gibt es noch viele Gründe für eine Reise nach Bochum, wie das Planetarium, das Eisenbahnmuseum, das Bermudadreieck oder der Tierpark. Wir zeigen Ihnen die schönsten Seiten der Stadt.

Freizeit- und Wildparks in Westfalen

Der Biotopwildpark Anholter Schweiz wurde im Zuge der englischen Gartenbewegung im Jahre 1890 von Fürst Salm-Salm erbaut. Der Park verfügt über sieben typische Landschaftsbilder. 40 heimische Tierarten, wie Wolf, Wisente, Bären und Luchse leben hier. Außerdem stellen wir Ihnen einige weitere lohnende Ausflugsziele in Freizeit- und Wildparks vor.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Rheine

Rheine (plattdeutsch Rene) ist eine westfälische Stadt an der Ems mit circa 73 000 Einwohnern. Wir besuchen für Sie das Kloster / Schloss Bentlage, die Saline Gottesgabe, das Stadtmuseum Falkenhof und unternehmen einen Stadtrundgang durch die Innenstadt. Wir zeigen Ihnen die schönsten Seiten der Stadt und ihrer Umgebung.

GourmeDo feiert 5. Geburtstag

Das größte Freiluftrestaurant der Region feiert Geburtstag. Aufgrund des großen Erfolges findet GourmeDo an 5 Tagen vom 29.7. bis 2.8.2015 statt. Erleben Sie Genuss an über 25 Ständen auf dem Friedensplatz in Dortmund. Von der lackierten Entenbrust bis zum Wagyu-Burger, von Auster bis Hummer, von frisch gezapften Bieren über erlesene Sekte und Champagner – hier ist der Genuss.

Sommerlibori in Paderborn

Vom 25.07. bis 02.08.2015 erwartet Paderborn wieder mehr als eine Million Besucher zu einem der größten Volksfeste in Deutschland. Am Freitag, 24.07. gibt es die Sterneküche von Elmar Simon im Riesenrad. Beeindruckende Zeremonien und Prozessionen lassen Geschichte lebendig werden. Buntes Markt- und Kirmestreiben lädt zum Feiern ein.

Hennesee-Talsperre

Der Hennesee liegt im Feriengebiet Bestwig und Meschede. Der See ist ein attraktives Ziel für die Naherholung bzw. den Kurzurlaub, ja sogar für den Sonntagsausflug mit der Familie bestens geeignet. Ausflugsschifffahrt, Baden, Camping, Wandern und Radfahren sind beliebte Aktivitäten der Besucher. Auch das kulinarische Angebot kommt hier nicht zu kurz.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Dortmund

Rheine (plattdeutsch Rene) ist eine westfälische Stadt an der Ems mit circa 73 000 Einwohnern. Wir besuchen für Sie das Kloster / Schloss Bentlage, die Saline Gottesgabe, das Stadtmuseum Falkenhof und unternehmen einen Stadtrundgang durch die Innenstadt. Wir zeigen Ihnen die schönsten Seiten der Stadt und ihrer Umgebung.

Westfälischer Gastronomiepreis 2015

Viele tausend Gäste aus über 180 westfälischen Restaurants haben wieder ihr Votum für den beliebtesten Landgasthof und das beliebteste Restaurant Westfalens abgegeben. Wir berichten exklusiv von der großen Gala in der Rohrmeisterei Schwerte und stellen Ihnen die bestplatzierten Häuser vor.

Sparkassen-Drachenfest in Lünen

Bereits zum 26. Mal ist Lünen das Mekka für alle Drachenflieger und Kiter. Das Drachenfest gilt als größte Veranstaltung seiner Art in der Region. Mehrere hundert Teilnehmer lassen sich in die Starterlisten eintragen. Neben dem Drachensport bieten die Veranstalter auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Vor allem ist es ein Fest für die ganze Familie.

Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster

Auf gut fünf Hektar erwarten den Besucher rund 30 große und kleine Bauwerke. Hier kann man das Leben der Menschen im früheren Münsterland erfahren und mit allen Sinnen erleben: am Herdfeuer im Gräftenhof, im Dorfladen, in den Handwerkshäusern oder der Bockwindmühle. Ein schönes Ziel zu jeder Jahreszeit.

Als pdf herunterladen Online blättern

2014

u.a. mit folgenden Themen:
2014_westfalen_magazin_fruehjahrHenrichshütte Hattingen

150 Jahre lang sprühten Funken, wenn die Hochöfen der Henrichshütte das flüssige Eisen ausspuckten. Heute wird an diesem einzigartigen Originalschauplatz für Besucher die Geschichte von Eisen und Stahl lebendig. Hier steht der älteste, erhaltene Hochofen im Revier.

Küche der Regionen

Ab der Frühjahrsausgabe 2014 sind wir für ein Jahr zu Gast in der Bürgerstiftung Rohrmeisterei Schwerte. Für die regionale Frischeküche des sterneerfahrenen Küchenchefs Manfred Kobinger besuchen wir gemeinsam regionale Erzeuger und Produzenten. Seien Sie gespannt auf tolle Gerichte dieses Spitzenkochs.

Bilster Berg Drive Resort

Aus dem stillgelegten Nato-Gelände, das ehemalige 1st British Corps Ammunition Depot Pombsen, sollte etwas Neues entstehen. Wie diese Vision von Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff mit Rennstrecke, Offroad-Parcours und modernem Automobil-Testgelände, aufgangen ist, zeigen wir mit einem Besuch.

Beslers Städtereise nach Iserlohn

Diesmal führt Beslers Weg ins nahe Sauerland. Iserlohn im Märkischen Kreis, auch liebevoll die „Waldstadt“ genannt, genießt den Ruf, einen hervorragenden Wohn- und Freizeitwert zu haben. Gerhard Besler wird über den Hochschulstandort, das DEL-Eishockeyteam Roosters, die Dechenhöhle, die historische Fabrikanlage Maste-Barendorf und mehr berichten.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Westfalen Magazin Sommer 2014Motorradtouren für Genießer

In der Motorradszene gibt es eine große, kultivierte Genießerfraktion, fernab vom Rocker- und Raser-Image. Westfalen bietet dazu beliebte und landschaftlich außergewöhnliche Strecken. Wir stellen die schönsten Touren und Ziele vor.

Wasserschloss Nordkirchen

Das größte Wasserschloss in NRW wird auch als das Westfälische Versailles bezeichnet. Die Landesfinanzschule hat hier ihren Sitz. Teile des Schlosses sowie die ausgedehnten Parkanlagen sind für Besucher freigegeben. Kulinarischen Hochgenuss erleben Sie im Schlossrestaurant.

Westfälisches Glockenmuseum Gescher

Mal etwas an die große Glocke hängen, kann man im münsterländischen Gescher. Hier zeigt das Westfälische Glockenmuseum in seiner Schausammlung rund 1 000 Glocken, Glöckchen und Schellen. Weiterhin besitzt das Museum eine eigene Gelbgießerei und ist Sitz der Vereinigung Deutsches Glockenmuseum e. V.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Westfalen Magazin Herbst 2014Herbstliches Menü von Thomas Bühner

Der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Spitzenkoch Thomas Bühner zählt zu den besten Köchen Europas. Er kocht exklusiv für die Feinschmecker unter unseren Lesern ein ganz besonderes herbstliches Menü. Wir stellen Ihnen außerdem in unserem Rezeptposter sein Team und das Restaurant „la vie“ vor.

Beslers Städtereise nach Haltern am See

Die Stadt liegt nicht nur direkt am See, sondern kann auch mit einigen anderen attraktiven Attributen punkten. Elke Kandaouroff, Inhaber des Hotels Seehof, wird uns in und um Haltern die schönsten Ziele vorstellen. Neben der historischen Innenstadt besuchen wir auch das Römermuseum, Schloss Sythen und die Westruper Heide.

Unter Geiern bei den Karl-May-Festspielen in Elspe

Die Karl-May-Festspiele in Elspe sind wieder ein Ganztagserlebnis für die ganze Familie. Die Geschichte spielt in diesem Jahr in Llano Estacado, einer Wüste zwischen Texas und New Mexico, im Jagdgebiet der Komantschen. In der Wüste verstecken sich eine Menge zwielichtiger Gestalten. Bevor Sie sich von den Erzählungen Karl Mays verzaubern lassen, bieten die Veranstalter ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Picknick-Konzert mit Chris de Burgh und weiteren Künstlern am Wasserschloss Nordkirchen

Namhafte Künstler, Lieder zum Träumen und Mitklatschen und eine gute Gastronomie machen diesen Abend am 19.07. in Nordkirchen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Es gibt prunkvoll eingedeckte Tische oder weniger aufwändige „Picknickplätze“ auf den Rasenflächen.

 

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
Beslers Städtereise nach Lippstadt

Älteste Stadtgründung in Westfalen mit historischer Innenstadt, Stadt im Grünen, Wirtschafts- und Technologiezentrum, all das sehen und erleben Sie bei Ihrem Besuch in der Lippe-Stadt. Hinzu kommt ein hoher Freizeitwert durch die Lippe, die gleich mit mehreren Armen durch die Stadt fließt.

Drachentage in Hamm

Die große Wiese vor dem Glaselefanten verwandelt sich vom 13. bis zum 14. September für zwei Tage in ein riesiges buntes Meer von Drachen in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Dazu gibt es Bastelaktionen für Kinder und ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Westfälischer Gastronomiepreis 2014

Vom 1. April bis zum 31. Juli haben wieder viele Tausende unserer Leser und Restaurantbesucher durch „ihr“ Votum die beliebtesten Restaurants oder Landgasthöfe Westfalens gewählt. Wir stellen Ihnen die bestplatzierten Häuser vor und berichten exklusiv über die große Gala.

Otmar Alt

Stets experimentierfreudig und auf der Suche nach neuen Objekten und Werken beschränkt sich der Hammer Künstler in seinem Schaffen nicht nur auf die Malerei und Grafik. Die plastische Arbeit nimmt einen wichtigen Teil seines Schaffens ein. Er wirkt und arbeitet getreu seinem Motto „Kunst heißt Zeichen setzen“.

Als pdf herunterladen Online blättern

2013

u.a. mit folgenden Themen:
2013_westfalen_magazin_fruehjahrFantastische Ritterspiele

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es das größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt mit bis zu 2 500 Mitwirkenden und Zelten, Ständen und Installationen in ganz Deutschland.

Automobil-Faszination made in Westfalen

Es gibt sie noch, die kleinen Hersteller automobiler Träume. Seit 1988 werden handgemachte Sportwagen aus der gläsernen Manufaktur in Dülmen in die ganze Welt exportiert.

Der Wisent ist zurück

Beinahe wäre es ausgerottet worden, das mächtigste Landsäugetier Europas. Dank einer einzigartigen, privaten Initiative ist es nun in das Rothaargebirge zurückgekehrt.

Brauseminar in der Hövels Hausbrauerei

Hövels Original gehört zu den Premiumsorten des deutschen Bierangebotes. Wir waren auf einem Brauseminar bei der Entstehung des legendären Bieres vom Freiherrn von Hövel dabei.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2013_westfalen_magazin_sommerBeslers Städtereise nach Gelsenkirchen

Die Stadt hat so viele Gesichter aus Historie und Gegenwart, von denen wir die interessantesten für Sie ausgesucht haben. Die tausend Feuer sind erloschen, aber die Solartechnik, die ZOOM-Erlebniswelt und Schalke 04 sind in aller Munde. Selbst Schlösser und Seen findet der Besucher hier.

Kochkurs bei Thomas Bühner

Ein Wochenend-Ausflug nach Osnabrück und als Höhepunkt ein Kochkurs bei 3-Sterne- Koch Thomas Bühner im Restaurant „la vie“. Wir begleiten Thomas Bühner zum Einkaufen auf den Wochenmarkt und bereiten gemeinsam ein exzellentes Menü zu. Ein ganz besonderes Erlebnis – nicht nur für den ambitionierten Hobbykoch.

Dry aged beef

Ein Hochgenuss für Steakliebhaber: Trocken gereiftes Rindfleisch mit mehrwöchiger Lagerungszeit (Dry Aging). Dieses abgehangene Fleisch ist zarter und aromatischer als konventionelles Fleisch. Es gart schneller und bleibt saftig.

Weserkreuzfahrt

Ein romantischer Tagesausflug auf der Weser. Erleben Sie sagenumwobene Märchenfiguren – in Bad Karlshafen z. B. den Lügenbaron. Livemusik auf den Ausflugsschiffen und tolle Aussichten in das Weserbergland. Begleiten Sie uns in die traditionsreiche Porzellanmanufaktur Fürstenberg auf das gleichnamige Schloss.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2013_westfalen_magazin_herbst_titel13. Münster Classics

In Münsters Norden, in der Speicherstadt, trafen sich am 1. und 2. Juni nationale und internationale Oldtimerfreunde zur längsten und schönsten Oldtimermeile des Münsterlandes.

Auszeit im Kloster Gerleve

Übungen der Stille – eine Auszeit für Nichtgläubige, Andersgläubige, Nichtkirchliche und Suchende. Eine Auszeit vom Alltag und doch mitten im (eigenen) Leben.

Kochseminar bei 3-Sterne-Koch Thomas Bühner

Wir besuchten den Ausnahmekoch in seiner Geschmacksschule im la vie in Osnabrück. Ein ganz besonderes Erlebnis – nicht nur für den ambitionierten Hobbykoch.

Zeitreisen zwischen Steinzeit, Kreuzrittern und Kaiserzeit

Das 1 200-jährige Minden wurde während der Mindener Zeitinseln am 15. und 16. Juni zur Kulisse für historische Inszenierungen.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2013_westfalen_magazin_winterFreilichtmuseum in Hagen

Das Museum zeigt Momente der Handwerks- und Technikgeschichte Westfalens und Lippes vom endenden 18. bis ins 20. Jahrhundert.

rock‘n‘popmuseum in Gronau

Das europaweit einzigartige Haus der Rock- und Popgeschichte nahe der niederländischen Grenze, in der westfälischen Stadt Gronau.

Attendorn

Die Hansestadt Attendorn im Sauerland ist bei vielen Menschen ein beliebtes Ausflugsziel. Beslers Städtereise führt zu Attahöhle, Burg Schnellenberg und dem Biggesee.

Zeitreisen zwischen Steinzeit, Kreuzrittern und Kaiserzeit

Das 1 200-jährige Minden wurde während der Mindener Zeitinseln am 15. und 16. Juni zur Kulisse für historische Inszenierungen.

Als pdf herunterladen Online blättern

2012

u.a. mit folgenden Themen:
2012_westfalen_magazin_fruehjahrBeslers Städtereise – die Bielefeldverschwörung

Die Bielefeldverschwörung ist eine Satire, die bezweifelt, dass es diese Stadt wirklich gibt. Die Verschwörungstheorie wurde erstmals 1994 veröffentlicht und kursiert seither als Dauerwitz im Internet. Bielefeld ist Großstadt am Teutoburger Wald mit großen traditionsreichen Unternehmen einer tollen Umgebung und vielen Freizeitmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen die besten Seiten – denn Bielefeld gibt es doch!

Ausflugstipp für die ganze Familie Burg Altena und Drahtmuseum

Die ist dem 12. Jahrhundert stammende Burg gilt als eine der schönsten und am besten erhaltenen Höhenburgen in NRW und beherbergt ein Museum, die älteste Jugendherberge der Welt und das Burgrestaurant. 300 Meter unterhalb der Burg befindet sich das Deutsche Drahtmuseum. Es gilt als weltweit einzigartig.

Die Biene – fleißige Honigsammlerin

Gemeint ist hier unsere Honigbiene, deren Produkte wir seit Jahrtausenden in vielen Geschmacksrichtungen genießen. Dieser Luxus könnte bald zu Ende gehen. Massenhaftes Bienensterben gefährdet die Ernten und beunruhigt die Forscher. Auf den Punkt gebracht geht die Wissenschaft von Folgendem aus: Stirbt die Biene, stirbt das Leben. Wir haben uns bei einem Imker vor Ort informiert.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2012_westfalen_magazin_sommerSaisoneröffnung der Kanal-Ausflugsschifffahrt

Die Fahrt ging vorbei an alten Industrieanlagen und neuen Kraftwerken. Höhepunkt war die spannende Schleusendurchfahrt mit der „Henrichenburg“.

Aasee erleben mit der Solaris

Solaris ist Name und Programm. Das erste ausschließlich solarbetriebene kommerzielle Fahrgastschiff hat seinen Betrieb aufgenommen.

Beslers Städtereise Coesfeld

Langweilig ist es nur woanders. Zukunftsstadt, Wohlfühlstadt und gefragter Standort für Industrie und Dienstleistung.

Leinewebermarkt in Bielefeld

Es ist das älteste und größte Stadtfest der Region. 300.000 Besucher kommen jedes Jahr um Gaukler, Künstler, Musiker und die an drei Tagen besonders pulsierende Stadt zu erleben.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2012_westfalen_magazin_herbstExtraschicht

Das kulturelle Großereignis einer ganzen Region. Zur 12. Nacht der Industriekultur im Ruhrgebiet kamen dieses Jahr mehr als 230 000 Besucher.

Ausflugstipp Westruper Heide

Nur so groß wie ein mittelgroßer Bauernhof, aber faszinierend schön mit seinen alten, ausdrucksstarken und bis zu 10 Meter hohen Wacholdern. Bereits seit den 1930er Jahren beliebtes Ausflugsziel der Menschen aus dem Ruhrgebiet.

Bad Sassendorf

Die Kleinstadt im Südosten der Soester Börde genießt durch ihre Heil- und Spezialkliniken, sowie durch die Saline einen sehr hohen Bekanntheitsgrad als Kurort.

NRW-Tag in Detmold

Ein Volksfest für ganz Nordrhein-Westfalen. Bereits seit 1946 feiert das Land seine Gründung mit einer großen Freiluftveranstaltung für seine Bürger. Die „Perle des Lipperlandes“ bot einen fantastischen Rahmen für dieses Fest.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2012_westfalen_magazin_winterNaturkundemuseum Dortmund

Nach einer langen, kaum enden wollenden Renovierungs- und Umbauzeit, präsentiert sich das Museum pünktlich zur DEW21-Museumsnacht in Dortmund am 29.09.2012 im neuen Glanz. Besonders beeindruckend ist das neue, 90 000 Liter fassende Aquarium.

Beslers Städtereise nach Hamm

Die Großstadt Hamm liegt am Rande des östlichen Ruhrgebiets, mitten in Westfalen. Die alte Hansestadt war später bedeutender Standort für die Steinkohleförderung. Der stadteigene Werbeslogan heißt „elephantastisch“ und bezieht sich auf den gläsernen Elefanten im Maximilian Park. Otmar Alt, der berühmte Künstler dieser Stadt und Jürgen Faßbender sind unsere Stadtführer.

Westfälischer Gastronomiepreis 2012

Welches Restaurant und welcher Gasthof wurden von den Gästen und den Lesern dieses Magazins zu den beliebtesten in Westfalen gewählt? Wir berichten von der Jubiläumsgala im Lüner Hansesaal. In diesem Jahr hat die Rekordzahl von 180 westfälischen Restaurants teilgenommen. Vielleicht erhalten auch Sie eine Einladung zur Gala.

Magische Orte

Wo die Schöpfungskräfte unserer Erde lebendig sind. Natur- und Kulturmonumente der Welt. Ausstellungsreihe im Gasometer über die Schönheit und Erhabenheit unserer Erde. Im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers steht die 43 Meter hohe Skulptur „Regenbaumwald“. Ihre faszinierende Klangwelt verwandelt den Gasometer in eine „Kathedrale der Natur“.

Als pdf herunterladen Online blättern

2011

u.a. mit folgenden Themen:
2011_westfalen_magazin_fruehjahrUrlaub auf der Ritterburg

Die Wewelsburg ist der Inbegriff einer mächtigen Burganlage. Hier können Sie Geschichte lernen, Wissen vertiefen, preiswert urlauben – alles ist möglich.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch

Fleisch ist das älteste Lebensmittel der Menschheitsgeschichte. Ist Fleisch eine Sättigungsbeilage oder ein Luxusartikel? Eine spannende Geschichte hierzu in diesem Heft.

Beslers Städtereise Detmold

Sie ist eine städtebauliche Perle in OWL mit einer 1 200 Jahre alten Geschichte. Das Residenzschloss, die historische Innenstadt und urgemütliche Gastronomie erwarten Sie.

Und vieles mehr:
  • Leistungsschauen der Spitzenköche
  • alpincenter Bottrop, Ausflugsziel für die ganze Familie
Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2011_westfalen_magazin_sommerPlanetarium Bochum

Entfliehen Sie dem Alltag und erleben Sie eine „Sternstunde“ im Planetarium. Die neue Bochumer Planetariums- Show lädt zu einer atemberaubenden Reise durch den Kosmos ein, die von der Erde bis zum benachbarten Rand des Universums führt. Nehmen Sie in einem der superbequemen Sesseln Platz und blicken nach oben – das Erlebnis Sternenreise kann beginnen.

Menü im Waldhaus Ohlenbach****

Das romantische Waldhaus im Schmallenberger Sauerland ist seit Jahrzehnten überregional für seine hervorragende Küche und den gut sortierten Weinkeller bekannt. Der Blick von der herrlichen Sonnenterrasse lässt Sie glauben, allein auf dieser Welt zu sein. Küchenchef Thomas Hartz präsentiert unseren Lesern sein Sommermenü:

  • Spargelparfait an Tartar
  • Croustillant und Rahmeis von Flusskrebsen mit Liebstöckelsalat und Limettenkrokant
  • Roulade vom Kalbsfilet und Morcheln im Nudelblatt pochiert auf Blumenkohl, geräucherter Gänsestopfleber an Madeirajus
  • Gepfeffertes Joghurtsorbet mit Erdbeeren und Waldmeister
OWL aus der Vogelperspektive

Kaum ein anderer Luftsport ist so für Jedermann geeignet wie das Ballonfahren. Der Ballon zieht ohne jegliches Schwanken und ohne Turbolenzen dahin. Man spürt den Wind nicht, da der Ballon mit dem Wind fährt. Wir zeigen Ihnen Ostwestfalen-Lippe einmal aus einer anderen Sicht. Erleben Sie Paderborn, das Hermannsdenkmal oder das fürstliche Residenzschloss in Detmold einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Mal sehen, wohin uns der Wind treibt.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2011_westfalen_magazin_herbstBeslers historische Städtereise Lünen

Zusammen mit dem obersten Wirtschaftsförderer Michael Sponholz ist Gerhard Besler in der alten Hansestadt Lünen um die Häuser gezogen. Historische Innenstadt, die Lippe, Strukturwandel, neue Technologien, das Lüner Ufo, das Kinofest, das Drachenfest und die Gastronomie spielen bei dieser Städtereise die Hauptrolle.

Herbstliches Menü im Restaurant Stockey

Feine deutsche Küche haben sich die Inhaber des Lüner Restaurants Stockey auf die Fahne geschrieben. Besonders leichte und die erlesenen Fischgerichte und Krustentiere haben es ihnen angetan. Seit 25 Jahren sind sie ein Aushängeschild der Lüner Gastronomie. Genießen Sie nachfolgendes Menü im neuen Restaurantgarten. Für den kulinarischen Start in den Herbst kocht Küchenchef Elmar Becker:

  • Heimatliche Wildkräuter mit Kalbstartar
  • Hummer mit Kartoffelrisotto, Kaiserschoten und Parmesansauce
  • Trilogie von süßen Früchten der Saison.
Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2011_westfalen_magazin_winterWinterliches Menü von Michael Hau

Spitzenkoch Michael Hau ist seit April 2009 der Küchenchef in der Gastronomie im Stadtpark Bochum. Im angeschlossenen Restaurant Orangerie verwöhnt Michael Hau die Feinschmecker mit seiner Gourmetküche. Der Gault Millau 2011 bescheinigt ihm “schnörkellose Präsentationen, die auf Knalleffekte nicht angewiesen sind”. Bei Hau zählt vor allem der produkttypische Geschmack, der durch ergänzende Aromen hervorgehoben wird. Für das Westfalen Magazin und seine Leser kochte er ein exquisites winterliches Menü.

  • Rehrücken im Walnuss-Rosinenstuten gebraten, mit Birne und Pannacotta von Blauschimmelkäse
  • Roulade und coq au vin vom Schwarzfederhuhn mit Blutwurstravioli, Orangensauerkraut und Speckjus
  • Warmer Pumpernickelauflauf mit Sorbet von Blau­tomaten und Süßholz-Crème brûlée
Beslers historische Städtereise Schmallenberg

Wussten Sie, dass Schmallenberg im Hochsauerlandkreis mit seinen 303 km² die flächenmäßig größte kreisangehörige Stadt in NRW und eine der flächengrößten Städte in Deutschland ist? Zum Stadtgebiet von Schmallenberg gehören heute neben der Kernstadt 82 weitere Ortschaften. In der Kernstadt lebten 2008 ca. 6 300 und im gesamten Stadtgebiet etwa 26 000 Menschen. Im Mittelalter gehörte die Stadt zur Hanse und war ein Zentrum der Textilindustrie. Heute sind Holzindustrie und Tourismus wichtige Wirtschaftszweige. Der geborene Schmallenberger Andreas Deimann zeigt uns die schönsten und interessantesten Seiten “seiner” Stadt.

Freilichtmuseum Detmold

Wir besuchen Deutschlands größtes Freilichtmuseum. Auf 90 Hektar zeigt das Museum einen Überblick über die Entwicklung der Alltags- und Kulturgeschichte Westfalens. Ländliche Lebenswelten, historische Häuser und Höfe tragen Spuren aus über 500 Jahren westfälischer Geschichte. Verschiedene Alltagsarbeiten werden in einzelnen Gebäuden und in Werkstätten gezeigt. Vom Kaffeerösten bis zum Pflügen und vom Brot backen bis zum Schuhmacherhandwerk zeigen wir etwas vom täglichen Leben der ehemaligen Bewohner.

Als pdf herunterladen Online blättern

2010

u.a. mit folgenden Themen:
2010_westfalen_magazin_fruehjahrDie neue Urlaubslust der Deutschen

Man liest es in fast jeder Wochenendausgabe der Tageszeitungen und kann es in fast allen Fernsehsendern verfolgen – die Deutschen haben angeblich ihr Herz für den Campingurlaub wiederentdeckt. Die neue Urlaubslust basiert nicht auf Frühbucherrabatten und Sonderangeboten der Reisekonzerne, sondern auf Ungebundenheit, Individualität und ein bisschen Abenteuerlust. Natürlich spielen auch die Preise eine große Rolle. Besonders, wenn man mit der Familie reist. Immer beliebter wird aber auch Dauercamping. Wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten auf in 2010 einen spannenden Urlaub auf dem Campingplatz zu verbringen.

Besler’s Städtereise

Wir reisten in die östlichste Stadt Westfalens, nach Höxter. Diese mittelalterliche Kleinstadt liegt direkt an der Weser, am Ostrand des Naturparks Teutoburger Wald. Die Innenstadt ist geprägt von kunstvoll gestalteten und bemalten Fachwerkhäusern, wie man sie in dieser Vielzahl und Pracht kam noch findet. Die Weser ist Fremdenverkehrsattraktion, Bundeswasserstraße und Naherholungsgebiet für die Höxteraner. Das 822 gegründete Kloster Corvey liegt nur wenige Fahrminuten von der Innenstadt entfernt. Wir haben für Sie Stadt und Kloster besucht. Freuen Sie sich auf die neue Städtereise von Gerhard Besler.

Zu Gast bei Silvio Eberlein

Kulinarisch sind wir im Frühjahr zu Gast bei Silvio Eberlein im Hotel Gräflicher Park in Bad Driburg. Eberlein ist hier der neue Küchenchef. Zuletzt war Küchenchef im Münsteraner Hotel Krautkrämer. Im Gräflichen Park möchte er seine Gäste mit kulinarischen Highlights überraschen. In der Frühjahrsausgabe kombiniert er gekonnt Produkte aus Übersee mit denen aus der Region zu seinem Gericht Langustino mit gebackenem Kalbskopf und Spargel. Wir freuen uns auf eine leichte kulinarische Frühlingskreation des neuen Küchenchefs.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2010_westfalen_magazin_sommerSaisoneröffnungsfahrt auf der Weser

In der Sommerausgabe möchten wir Ihnen das schöne Weserbergland von Bord eines Ausflugschiffes zeigen. Wir fah­ren am 24. April zur Saisoneröffnung die Weser Fluss abwärts von Bad Karlshafen bis nach Holzminden. Unterwegs begleiten uns Performances und Musik auf allen Etappen. Wir hoffen auf ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Beslers Städtereise – Lüdinghausen

Die 700 Jahre alte Stadt im Süden des Münsterlandes verfügt über alle Attribute für einen romantischen Sonntagsausflug. Gleich drei Burgen, das Rosendorf Seppenrade, der Klutensee und viele Landgasthöfe locken zu einem Abstecher in die Stadt und ins Grüne. Die wohl typischste Wasserburg des Münsterlandes beherbergt das Münsterlandmuseum. Auch die nicht weniger interessanten Burgen Lüdinghausen und Kakesbeck locken zu einem romantischen Ausflug nach Lüdinghausen an der Stever.

Zu Gast bei André Skupin im Gabriels

Im Oktober 2008 eröffnete im Vier-Sterne-Hotel Kaiserhof in Münster das Feinschmeckerrestaurant „Gabriels“. Innerhalb von 1½ Jahren hat sich das Restaurant einen exzellenten Ruf unter „Besseressern“ erworben, zumal Küchenchef André Skupin kein unbeschriebenes Blatt in der Münsteraner Restaurantszene ist. In der nächsten Ausgabe stellt er uns sein Sommer-Menü vor:

  • Ochsenmaulsalat mit zweierlei roh mariniertem Spargel
  • Brust und Keule von der Nantaiser Ente mit Rhabarberkompott und marmoriertem Kartoffelpüree
  • Erdbeer-Schokoladenschnitte mit Waldmeistersorbet
Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2010_westfalen_magazin_herbstHerbstmenü präsentiert von Björn Freitag

Sein Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten gehört zu den angesagten Adressen für Feinschmecker aus der gesamten Region. Freitag bringt die Menschen gerne in seinen Kochkursen und Fernsehsendungen auf den Geschmack. Jetzt ist der Sternekoch auch als Buchautor unterwegs. Seine Sternesnacks sind Spitzenklasse. Für unsere Leser kocht er ein „Herbstliches“ Drei-Gänge-Menü. Freuen Sie sich auf:

  • Variationen von Kürbis und Krustentier
  • Rehrücken mit Lakritz-Jus
  • Mascarpone-Sauerampfer Törtchen

Schon jetzt viel Spaß beim Nachkochen.

Scuderia Westfalica

In Vlotho gibt es einige rennsportbegeisterte Damen und Herren, die sich historischen Formel- Rennwagen verschrieben haben und diese „Originale“ auch auf historischen Rennen einsetzen. Erich Rosteck gilt als lebende Legende der Bergrennen- Fahrer. Wir besuchen die Scuderia Westfalica beim legendären Bergrennen „Ransel-Classics“ in Lorch am Rhein und stellen Ihnen diesen etwas anderen Rennstall vor.

Kulinarische Museumszugfahrt – Ruhrgebiet

Vom Museumsbahnhof Dahlhausen führt die kulinarische Museumszugfahrt über Bochum, Dortmund, Hagen, Oberhausen quer durch das Ruhrgebiet. Gezogen werden die Rheingold Speise- und Barwagen von einer Dampflok Typ 38/2267 aus dem Jahre 1918. Während der Fahrt heißt es vier Stunden lang „Westfälisch genießen“ bis der Zug wieder an seinem Ausgangsort in Bochum Dahlhausen eintrifft. Veranstalter dieser kulinarischen Museumfahrt ist der Verein „Westfälisch genießen“.

Als pdf herunterladen Online blättern
u.a. mit folgenden Themen:
2010_westfalen_magazin_winterWinterliches Menü auf Schloss Nordkirchen

Wir sind zu Gast bei Franz L. Lauter, der im Schloss Schwansbell sieben Jahre lang einen Michelin-Stern innehatte und seit 2004 im Schloss Nordkirchen, dem westfälischen Versailles, residiert.

Freuen Sie sich auf

Süppchen aus dem Rotkohl mit mariniertem Kaninchenrücken; Hirschfilet mit Ananas-Kokos-Gelatine; Törtchen von Käse und Orangen-Caviar, dazu Blutorangen-Rum-Sorbet umhüllt von einem Honigschleier

CentrO

Wir besuchen Europas größtes Freizeit- und Shoppingzentrum. Prominieren, flanieren und die vielleicht letzten schönen Sonnentage in diesem Herbst genießen. Kleine Geschäfte und große Kaufhäuser, der CentrO Park und das SEA LIFE erwarten Sie. Der bekannte Gasometer ist ebenfalls ganz in der Nähe. Einkaufen, genießen und entspannen – geht das? Wir werden sehen.

Winter in Westfalen

Eine kleine Vorschau auf das winterliche Westfalen. Wir besuchten Ausflugsziele im verschneiten Sauerland mit seinen zahlreichen Wintersportmöglichkeiten direkt vor der Haustür. Wir machten einen Abstecher in den Teutoburger Wald und besuchten den traditionsreichen Weihnachtsmarkt in Münster. Jetzt ist Westfalen zwar kälter, aber trotzdem sehr schön.

Und vieles mehr:
  • Apfelernte auf dem Hof Grothues-Potthoff in Senden
  • Die Gala zum Westfälischen Gastronomiepreis. Wen haben die über 22 000 Gäste zum beliebtesten Restaurant gewählt?
Als pdf herunterladen Online blättern

2006 bis 2009

Weitere Informationen folgen in Kürze.