Kategorie: Rezepte

Kaltschale von Bio-Buttermilch aus der Upländer Bauernmolkerei | Cassis-Sorbet | marinierte Blau­beeren von der Willinger Hochheide

Ein romantisches Hotel, davor plätschert ein kleiner Bach, drum herum nichts als lichter Wald, Wiesen und
Natur – schöner als das Stryckhaus in Willingen kann ein Hotel für ein Hideaway mit Genuss- und Wellness-Faktor nicht sein. Im Haus wird unter der Ägide von Küchenchef Marius Peich frisch gekocht. Die Karte sorgt mit ihrem regionalen und internationalen Angebot für Genuss – auf der weiten Terrasse, im eleganten Restaurant bei Kerzenschein, in der kleinen Bar oder in der urig-gemütlichen Jugendstilkneipe „Wirtsstube“. – weiterlesen –

Rehrücken im Olivenmantel | Sauce von Fliederbeeren | Pilze­ allerlei | Upländer Kartoffelkuchen

Ein romantisches Hotel, davor plätschert ein kleiner Bach, drum herum nichts als lichter Wald, Wiesen und
Natur – schöner als das Stryckhaus in Willingen kann ein Hotel für ein Hideaway mit Genuss- und Wellness-Faktor nicht sein. Im Haus wird unter der Ägide von Küchenchef Marius Peich frisch gekocht. Die Karte sorgt mit ihrem regionalen und internationalen Angebot für Genuss – auf der weiten Terrasse, im eleganten Restaurant bei Kerzenschein, in der kleinen Bar oder in der urig-gemütlichen Jugendstilkneipe „Wirtsstube“. – weiterlesen –

Zweierlei vom Diemel-Saibling
Tatar und Tranche Gurke | Wildkräutersalat

Ein romantisches Hotel, davor plätschert ein kleiner Bach, drum herum nichts als lichter Wald, Wiesen und
Natur – schöner als das Stryckhaus in Willingen kann ein Hotel für ein Hideaway mit Genuss- und Wellness-Faktor nicht sein. Im Haus wird unter der Ägide von Küchenchef Marius Peich frisch gekocht. Die Karte sorgt mit ihrem regionalen und internationalen Angebot für Genuss – auf der weiten Terrasse, im eleganten Restaurant bei Kerzenschein, in der kleinen Bar oder in der urig-gemütlichen Jugendstilkneipe „Wirtsstube“. – weiterlesen –

Törtchen vom Sauerländer Pfannkuchen
Himbeere | Vanille-Joghurtmousse | Holunderblütensorbet

Seit 100 Jahren versteht sich das Hotel Deimann, das einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland, als Wohlfühl- und Genießerhotel par excellence. Die Hotelgäste werden kulinarisch mit einer hervorragenden „Pensionsküche“ verwöhnt und für Feinschmecker bzw. Gourmets bietet sich seit zwei Jahren die „Hofstube“ an.  Der Pensionsküche stehen Küchenchef Alexander Greve mit seinem Souschef Waldemar Kremer vor. Alexander Greve kocht für Sie sein Sommermenü mit Gerichten aus dem Deimann Jubiläumsbuch, das im Juli 2017 erscheint. – weiterlesen –

Rücken und Ragout vom Schwarzkopf-Biolamm
Dicke Bohnenkerne | Pommes Anna

Seit 100 Jahren versteht sich das Hotel Deimann, das einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland, als Wohlfühl- und Genießerhotel par excellence. Die Hotelgäste werden kulinarisch mit einer hervorragenden „Pensionsküche“ verwöhnt und für Feinschmecker bzw. Gourmets bietet sich seit zwei Jahren die „Hofstube“ an.  Der Pensionsküche stehen Küchenchef Alexander Greve mit seinem Souschef Waldemar Kremer vor. Alexander Greve kocht für Sie sein Sommermenü mit Gerichten aus dem Deimann Jubiläumsbuch, das im Juli 2017 erscheint. – weiterlesen –

Variation von der Lenneforelle
Roulade | geräuchertes Filet | Tatar

Seit 100 Jahren versteht sich das Hotel Deimann, das einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland, als Wohlfühl- und Genießerhotel par excellence. Die Hotelgäste werden kulinarisch mit einer hervorragenden „Pensionsküche“ verwöhnt und für Feinschmecker bzw. Gourmets bietet sich seit zwei Jahren die „Hofstube“ an.  Der Pensionsküche stehen Küchenchef Alexander Greve mit seinem Souschef Waldemar Kremer vor. Alexander Greve kocht für Sie sein Sommermenü mit Gerichten aus dem Deimann Jubiläumsbuch, das im Juli 2017 erscheint. – weiterlesen –

Bärlauchsuppe mit Schinkenröllchen

Die Humboldt-Villa erzählt Geschichten. Als typische Villa der Gründerzeit wurde das großzügige, dreigeschossige Gebäude 1913 von dem Wuppertaler Architekten Ludwig Conradi gebaut. Seit 2013 bietet das Haus ein stilvolles Ambiente für Menschen, die Genuss, Entspannung und Inspiration suchen. Der gastronomische Betriebsleiter Markus Halft und Küchenchef Bastian Kassebaum sind für die gastro-kulinarischen Belange des Hauses verantwortlich. – weiterlesen –

Rosa gebratener Rehrücken im Wirsingmantel
Wacholder-Jus | dreierlei Pastinake | Kartoffeltaler

Die Humboldt-Villa erzählt Geschichten. Als typische Villa der Gründerzeit wurde das großzügige, dreigeschossige Gebäude 1913 von dem Wuppertaler Architekten Ludwig Conradi gebaut. Seit 2013 bietet das Haus ein stilvolles Ambiente für Menschen, die Genuss, Entspannung und Inspiration suchen. Der gastronomische Betriebsleiter Markus Halft und Küchenchef Bastian Kassebaum sind für die gastro-kulinarischen Belange des Hauses verantwortlich. – weiterlesen –

Marmorierte Erdbeer-Rhabarberschnitte
Vanille-Sablé | Waldmeister-Sorbet

Die Humboldt-Villa erzählt Geschichten. Als typische Villa der Gründerzeit wurde das großzügige, dreigeschossige Gebäude 1913 von dem Wuppertaler Architekten Ludwig Conradi gebaut. Seit 2013 bietet das Haus ein stilvolles Ambiente für Menschen, die Genuss, Entspannung und Inspiration suchen. Der gastronomische Betriebsleiter Markus Halft und Küchenchef Bastian Kassebaum sind für die gastro-kulinarischen Belange des Hauses verantwortlich. – weiterlesen –
Ältere Beiträge